PROJEKTÜBERSICHT Projekte in Planung Gemeinsam mit dem
 Salzburger Bildungswerk
Abgeschlossene Projekte Die Initiative
Haftungsausschluss Mediendaten

"SELFNESS"

Verantwortung für sein Wohlbefinden selber übernehmen.
Freude an Bewegung drinnen und draußen.

Zeit: Jeden Montag um 10 - 11 Uhr
Beginn: 9. Sept. 2013
Wo: Pfarrzentrum Rehhof
Wer: Maria Seeleitner

zur Projekt-Übersicht


Johanna's Strickcafe

WO(h)LL bekomm's!
Jede/r, der Freude hat in gemeinsamer gemütlicher Runde zu stricken, zu häkeln, zu sticken oder nur ganz einfach zu plaudern ist herzlich willkommen!

Wegen des großen Erfolgs wird ab sofort wöchentlich gestrickt:

Jeden Donnerstag ab 13 – 17 Uhr

Volkshilfe Kaffeestüberl, Europastraße 26.
Jahresmitgliedsbeitrag € 19,-- ab Jänner

und jeden 3. Freitag im Monat

Café Plauscherl, Raxlanerhofstraße 2, Burgfried Süd

Bei Fragen ruft uns an:
Resi Piram: 0699 1218 4259

Auch das Bezirksblatt hat schon darüber berichtet!
> zum Artikel

 









zur Projekt-Übersicht


Luana - das Keltenkoboldmädchen aus Hallein

"Luana, das Koboldmädchen, war mit den Kelten hierher gezogen. Ihre Brüder und Schwestern blieben nicht lange in Hallein, aber Luana liebte diese Stadt und schenkte ihr ihr Herz ...."

Das bezaubernde Märchen vom Koboldmädchen Luana, das von Karoline Haunsperger geschrieben wurde, hat bei Doris Pichler und Iris Moosleitner viele Ideen und Visonen ausgelöst, wie Luana zum Maskottchen und Symbol der Initiative "Ein Herz für Hallein" werden könnte.

Ansprechpartner: Doris Pichler
E-Mail: luana@md-grafik.at
www.luana-hallein.at

Kinderherzen schlagen für Luana
Auf der Tennengauer Messe, die von 19. bis 21.10.2012 auf der Perner Insel in Hallein stattfand, war das Luana-Projekt von "Herz für Hallein" mit einem Stand vertreten. Und unter der fachkundigen Anleitung der vier Luana-Erfinderinnen, Doris Pichler, Karoline Haunsperger, Iris Moosleitner und Anita Memmer wurde mit den Kindern viel gespielt, gelacht und gebastelt.

   

       

   







Neugierig auf mehr?
> Luana's Steckbrief & Kurzgeschichte
> zum Märchenbuch
> Luana, die Puppe
Luanas eigene Homepage:
> www.luana-hallein.at

Jetzt NEU !!! Luanas KreativTreff

9. Juli – 27. August 2014
jeden Mittwoch von 9:30–12:00 Uhr bei jedem Wetter
Treffpunkt: Tourismusverband Hallein | Pernerinsel

Gemeinsam mit dem Keltenkoboldmädchen Luana erkunden wir Halleins Plätze.
Bilderrätsel und versteckte Hinweise bringen uns dabei auf die richtige Spur.
Im Anschluss zeichnen wir Hallein-Häuser oder basteln ein Hallein-Erinnerungsalbum.
Nach Lust, Laune und Wetter: Scrapbooking, Geschenkkarten und Verpackungen gestalten, Lesungen mit Luana, Spieleecke, Luanas Malbuch, uvm.


Anmeldung erbeten unter 0664 630 7603 oder luana@md-grafik.at
Eltern haften für ihre Kinder.
Unkostenbeitrag pro Kind: € 5,-- | mit der "Halleiner Gästekarte" gratis

Alter der Kinder: ca. 4 – 12 Jahre. Eltern und Erziehungs­berechtigte sind gerne willkommen.

Jede Woche dasselbe Programm? Natürlich nicht! Luana lässt sich jede Woche etwas Neues einfallen :-)

Teetime

zur Projekt-Übersicht


DO-REH-TREFF

Adresse: Pfarrzentrum Rehof
Ansprechperson: Karin Kogler
Tel.: 0650 7642900
E-Mail: karin.kogler@gmx.net

Projektbeschreibung:
Jeden 2. Donnerstag im Monat (außer im Juli und August) treffen sich im Pfarrzentrum Rehhof zwischen 15-17 Uhr Jung und Alt zu Kaffee und Kuchen. Es wird geplaudert, gespielt, gesungen und diskutiert! Aus diesem Treff sollen neue Initiativen entstehen wie z.B. Nachbarschaftshilfe....

Das Ziel ist, die Gemeinschaft zwischen den Generationen zu vertiefen!

Rehhofteam: K. Kogler, Sr. Anna, R. Liberda, G. Niedersüss, R. Böhm, Chr. Nußbaumer, H. Quast, M. Lehner

> Mehr darüber

Memmer

zur Projekt-Übersicht




"WEIBERLROAS" - wird "Wander-Kultur-Roas"


Wegen der regen Teilnahme auch von Herren haben wir den Namen geändert, aber sonst bleibt alles beim bewährten Alten!

Ein Angebot für Jung und Alt mit Maria SEELEITNER:

Wos braucht‘s ?

Zeit, Freude, Geselligkeit, körperliche Fitness
zum Wandern, Schitouren gehen, Walken, Radfahren...
oder auch zum Besuch verschiedener Sehenswürdigkeiten in unserer Heimat
- je nach Jahreszeit und Witterung.

Wonn ?
Immer am letzten Mittwoch im Monat (außer im Juli und August)

Wer mocht mit?
Info bei Maria Seeleitner, Tel.: 0660 120 30 22

Fotos von den letzten "Reisen":
> Ausflug nach Alt Aussee, 26. Sept. 2012
> Stein- und Wurzelmuseum, 30. Mai 2012
> Stadtführung in Salzburg, 25. April 2012

Memmer

Memmer

zur Projekt-Übersicht




GENERATIONENGARTEN

Adresse: Evangelischer Pfarrgarten
Ansprechperson: Esther Strodl
Tel: 0664/739 742 73
E-Mail: esther.strodl@aon.at

Seit März 2011 entstand im evangelischen Pfarrgarten von Hallein unter der fachkundigen Anleitung von Esther Strodl ein Generationengarten.
Die Kinder ab 5 Jahren bepflanzen ein Beet mit schnell wachsendem Gemüse , welches dann gemeinsam geerntet und gegessen wird, während Jugendliche eine Kräuterschnecke anlegen wollen. Im Sommer ist ein Zusammentreffen mit den noch aktiven Pensionisten geplant, die sich auch einbringen können.
Ziel ist das Fühlen, Probieren, mit allen Sinnen Werken und Schmecken. Aber auch warten zu lernen, ob es wächst – und letztendlich die Wertschätzung der eigenen Arbeit! Eine wunderbare Gelegenheit Generationen zusammenzuführen um voneinander zu lernen!

> Mehr darüber

Memmer

zur Projekt-Übersicht



Spielefest Hallein

Wann: An jedem 2. Samstag
ab 15:30 bis ca. 17:30 Uhr
Wo: Im "Gruberhaus" (Pfarrkirche Hallein)
Ansprechperson: Martina Mathur
E-mail: mamathuri@gmail.com
Tel.: 0664/545 10 36

Projektbeschreibung:
Jugendliche, Kinder und Erwachsene treffen sich im lockeren Rahmen, um miteinander zu spielen. Gespielt werden Brettspiele und Gesellschaftsspiele, alte und neue Spiele, in verschiedenen Kleingruppen, an Tischen oder am Boden oder fallweise draußen.

> Bilder vom Spielefest

> Das Spielefest Hallein auf Facebook


Bitte weiter um Ihre Mitarbeit!

zur Projekt-Übersicht


 

Miteinand': "I für Di - Du für Mi"

Projektbeschreibung:
Aus dem DoRehTreff  in Rehhof entstand eine Initiative für aktive Nachbarschaftshilfe. Verschiedene Personen erklären sich bereit, in diversen Bereichen des Alltags (Reparaturen, Besuchsdienste, Abholdienste, Tierbetreuung etc.) die Personen zu unterstützen, die sich um Hilfe an sie wenden!

> Mehr darüber

ifuerdi

Bitte weiter um Ihre Mitarbeit!

zur Projekt-Übersicht


 

Radio Café im Forsthaus

 
Gemeinsam zuhören, nachdenken, träumen und diskutieren.
Im Sinne der Entschleunigung laden wir Sie ein, mit uns ausgesuchte Sendungen von Ö1 in gemütlicher Atmosphäre anzuhören. Bei Kaffee, Tee oder erfrischenden alkoholfreien Getränken. Die Bewirtung erfolgt durch das KOI, Konsumationen sind zu bezahlen. Wir ersuchen um Ihr Verständnis, dass der Veranstaltungsraum nicht mit Straßenschuhen betreten werden darf.

Derzeit sind keine weiteren Termine geplant, eventuell starten wir eine weitere Serie zu einem späteren Zeitpunkt.





Fotos vom Radio Café am 3.2.2012:

                   

zur Projekt-Übersicht


1Blick - Galerie im Vorhaus

20 Jahre regionale und internationale Kunst für Hallein

Die "kleinste Galerie des Universums" befindet sich im gewölbten Vorhaus eines über 500 Jahre alten Stadthauses in Hallein, am Bayrhamerplatz Nummer 8. Sie erstreckt sich über eine Fläche von 0,372 Quadratmeter. Der für Ausstellungszwecke adaptierte kleine Raum ist 93 cm lang, 40 cm breit, 210 cm hoch und kann durch eine Vollglastüre eingesehen werden.

Der Bayrhamerplatz ist als Ort der Kommunikation und der Begegnung sehr beliebt. Die Schanigärten machen ihn zu einem der belebtesten Hauptplätze unserer Stadt. Und genau hier, im Haus 8, sorgt die Galerie 1Blick für Ruhe und Aufregung, für Freude und Nachdenklichkeit oder für Zorn und Kopfschütteln.

Eine spannende Mischung aus regionaler und internationaler Kunst ist Programm, wobei Nachwuchskünstler und -innen neben bereits anerkannten Kunstschaffenden, "kritische Kunst" mit starken Texten ausstellen. Seit 1992 wird im Monatswechsel Gegenwartskunst ausgestellt; kurze, gehaltvolle Texte sind manchmal gefragte Ergänzung der Exponate.

Das Jahr 2012 hat aus gegebenem Anlass das Jahresthema "Einblick". Folgende Ausstellungen sind von Jänner bis Dezember 2012 geplant:

Daniel Toporis, Herwig Maria Stark, Arnold Reinthaler, Beate Terfloth, Anatole AK, Johannes Domenig, Franz Kapfer, Uli Loskot, Daniel Domig, Helmuth Hickmann, Eva Möseneder, Josef Zenzmaier.

Sowohl die zentrale Lage der Galerie am Hauptplatz der Altstadt von Hallein, als auch die relativ lange Ausstellungsdauer ermöglichen mehrmaligen Besuch. Der Raum ist etwas versteckt, leicht zugänglich und nicht "bewacht", dadurch kann der Besucher ohne Schwellenangst eintreten und ungestört verweilen. Das kleine Rundbogenfenster des mittelalterlichen Haustores symbolisiert den Namen der Galerie.

In den ersten 20 Projektjahren haben in ca. 240 Ausstellungen 163 verschiedene Künstler und Künstlerinnen ihre Kunstwerke gezeigt. Vernissagen finden prinzipiell keine statt. Über die Ausstellungsaktivitäten wird meist in der Lokalpresse berichtet.

Diese "Kultgalerie", wie sie einmal liebevoll genannt wurde, will als nicht kommerzielles "Kunstförderungsprojekt" verstanden sein. Im Februar 1992 startete Prof. Mag. Helmuth A. Hickmann das Projekt als Privatinitiative, mit zwölf Ausstellungen im Jahr, jeden Monat eine neue Ausstellung! Bisher sind noch niemals öffentliche Gelder oder Gelder von Sponsoren in dieses Projekt geflossen.

Projektbetreiber, Projektverantwortlicher und Projektinitiator:
Prof. Mag. Helmuth A. Hickmann
5421 Adnet 177
hickmann@1blick.org

Mehr darüber: www.1blick.org


1Blick - Galerie im Vorhaus
5400 Hallein, Bayrhamerplatz 8
www.1blick.org


Das Programm im Jahr 2013


Ausstellung Franz Kapfer, "Bergisl", Juli 2009

zur Projekt-Übersicht


 

Die TA MA WOS:
„Gemeinsam wandern und Kultur genießen“


Wer gerne kleine Wanderungen oder Nordic Walking-Touren in der Umgebung von Hallein macht, oder gerne kulturelle Veranstaltungen besucht, ist eingeladen sich bei uns zu melden und mitzumachen!

Frau Hildegard Fuschlberger
Tel. 0664 736 79070

Der nächste Termin:

Samstag, 12. April 19.30 Uhr
Bürgerspitalkirche:
„Zauber der indischen Musik“
Kulturforum Hallein

Donnerstag, 8. Mai 19:30 Uhr
Ziegelstadl:
„wunderland“ Jazz & Brasil-Emotions
Kulturforum Hallein

tamawos

tamawos

zur Projekt-Übersicht


 

DIE OFFENE BÜCHERBOX
Ecke Kuffergasse/Thunstraße


Die Grundidee lautet:
Hier können Sie Bücher ausborgen und Bücher zur Verfügung stellen.
Rund um die Uhr, ohne Anmeldung und ohne Kosten.

Im Laufe der Zeit sollte sich ein Ausgleich aus Geben und Nehmen einstellen.
Die offene Bücherbox befindet sich an einem zentral gelegen Ort, Ecke Kuffergasse/Thunstraße ist gut erreichbar und kann von jedermann genutzt werden kann. Die Begegnung der Menschen und die Motivation zum Lesen sollen (wieder) belebt werden!

Frau Brigitte Längle übernimmt die Koordination und Hauptverantwortung für das Projekt. Zusätzlich werden noch "PatInnen" gesucht, die sich ebenso verlässlich und regelmäßig um Wartungsarbeiten kümmern können, wie z.B. Flyer nachfüllen oder die Bücher mit Aufkleber versehen.

Wenn Sie an diesem Projekt mitarbeiten möchten, dann kontaktieren Sie bitte Frau Mag. Brigitte Längle
Tel.: 0664 / 43 42 696
e-Mail: office@lebens-kunst.com

Die Benutzung der Schränke ist natürlich die größte Unterstützung, denn nur durch das Miteinander der Menschen wird die Bücherbox mit Leben erfüllt.

Die Idee eine OFFENE BÜCHERBOX auch in Hallein zu installieren wurde von Frau Brigitte Längle als Projekt von "Herz für Hallein" eingereicht und nominiert. Danke an die Stadtgemeinde Hallein für das unbürokratische zur Verfügung stellen des Standplatzes und für die finanzielle Förderung der Herstellung durch die Firma Leube Ges.m.b.H.

Ursprünglich stammt die Idee vom Verein offene Bücherschränke, der Entwurf erfolgt mit Unterstützung durch Irene Prieler, Frank Gassner und Michael Wildmann. Alle Urheberrechte verbleiben bei Irene Prieler, Frank Gassner und Michael Wildmann sowie dem Verein offene Bücherschränke. Teile der Information auf dieser Seite wurden entnommen von www.offener-buecherschrank.at, wo Sie auch weitere Informationen zu diese Initiative des Vereins finden.
Buecherbox

Buecherbox

Buecherbox

Buecherbox

Buecherbox

zur Projekt-Übersicht